Schulleiter suspendiert


Allgemein, Stadtteile / 19. Juni 2017

Laut Bericht der Kieler Nachrichten wurde Michael Breyer, Schulleiter an der Hans-Christian -Andersen-Schule in Kiel Gaarden von seinem Amt suspendiert. Die Gründe sind etwas unklar. Da ist von nicht erfüllten Anwesenheits- und Unterrichtspflichten die Rede. Breyers Anwalt Hans-Werner Tovar (auch Kieler Stadtpräsident) legte Widerspruch gegen diese Suspendierung ein.

Die HCA ist mit knapp 400 Schülern Kiels größte Grundschule. Sie hat einen sehr hohen Anteil an Kindern mit Migrationshintergrund. Außerdem ist sie die einzige Stadtteilschule in Schleswig Holstein. In dieser Funktion macht sie Beratungs– und Freizeitangebote für den ganzen Stadtteil.  Ob Arabischkurs, Chor , Kochen mit Geflüchteten oder Erziehungsberatung, viele Angebote richten sich an die Erwachsenen im Stadtteil. Der Bereich Angebote für den Stadtteil wird von der AWO organisiert.

Bericht in der KN: http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Gaardener-Grundschule-Schulleiter-vom-Amt-suspendiert

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.