Kleine Mü


Allgemein, Stadtteile, Themen / 11. Mai 2017
Alte Mü in der Alten Mu
Erinnerung an 2015, Spendenlager der Kleinen Mü in Kiel

Im September 2015 kamen die Transitflüchtlinge nach Kiel um hier auf ihre Überfahrt nach Skandinavien zu warten. An manchen Tagen hielten sich 500 Geflüchtete hier auf. In dieser Notlage kochte das Küchenkollektiv Kleine Mü  unter abenteuerlichen Bedingungen auf einem Zwei-Platten-Kocher warme Mahlzeiten für bis zu 300 Personen täglich! Es wurden täglich 400 Stullen geschmiert. Im Oktober übernahm dann eine konzertierte Aktion der Kieler Religionsgemeinschaften. Aber am Anfang waren es die HeldenInnen vom nara Netzwerk mit dem Küchenkollektiv Kleine Mü, die die Not erkannten und bis zur Erschöpfung rackerten, um diese Notversorgung auf die Beine zu stellen. (Bericht)

Benjamin Krähling, einer der Köche, möchte an diese Geschichte anknüpfen und mit Geflüchteten gemeinsam kochen. Hier seine Pressemitteilung: “Das Jahr ist schon fast halbrum und es geht in die heiße Phase.
Das heißt, wir suchen noch viele liebe Menschen, die Lust haben, in einer Integrations-VoKü mit geflüchteten Menschen zusammen ein regelmäßig stattfindendes Event zu gestalten. Neben Kochen und dem gemeinsamen Essen in Form eines Buffets, sollen auch gemeinsame Film-, Kultur-, Spiel- und Musikabende stattfinden. Hierzu möchten wir euch zu einem gemeinsamen und gemütlichen Orgatreffen im BioGaarden einladen. Dort könnt ihr auch das detaillierte Konzept kennenlernen und weitere Ideen beitragen.
Es ist, wie jede andere VoKü auch, ein herarchieloses Projekt.

Die “KLEINE MÜ” lädt ein zum gemütlichen Orgatreffen
Am 18. Mai 2017
Um 17:00 Uhr
Im BioGaarden
Kaiserstraße 56
24143 Kiel”

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.