Poetry Slams im Februar


Kultur / 10. Januar 2020

Der Februar ist wieder mal gut gefüllt mirdeutscher Dichtkunst. Mal lieb, mal böse, mal still, mal knallig ….an Bord sind wieder viele Berühmtheiten des Poetryslam aus Kiel, Schleswig-Holstein und darüber hinaus.

06.02. // Irgendwas mit Möwen // Kiel
Irgendwas mit Möwen ist die erste regelmäßige Lesebühne Schleswig-Holsteins aus der Poetry Slamszene! Mit an Bord sind einige der erfolgreichsten spokenword-Autor*innen und Slam-Poet*innen der letzten Jahre:
Special Guest: Hinnerk Köhn!
Mona Harry – Finalistin der deutschsprachigen Poetry Slam-Meisterschaften und Moderatorin des „Slam the Pony“-Poetry Slams in Hamburg.
Stefan Schwarck – Mehrfacher Finalist der Landesmeisterschaften SH. Lyrik und Prosa, nachdenklich und böse.
Michel Kühn – SH-Champion 2015, mehrfacher Teilnehmer und Halbfinalist der deutschsprachigen Meisterschaften. In Siegen geboren, aber das trägt ihm niemand mehr nach.
Björn Katzur – Tausendsassa aus Kiel, Radioshows, Krimidinner, Clown bei Kindergeburtstagen, Stand-up und Literatur. Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften.
Björn Högsdal – Finalist der deutschsprachigen Meisterschaften, Veröffentlichungen bei der Titanic, Carlsen, satyr und Lektora. TV- und Radioauftritte.
Victoria Helene Bergemann – SH-Meisterin 2017, ehemalige U20-Vizemeisterin, Autorin & Moderatorin.
Irgendwas mit Möwen präsentiert Slampoetry, literarisches Kabarett, Kurzgeschichten und Liedermaching aus eigener Aufzucht, erzeugt von freilaufenden Autor*innen und gefüttert mit den Absurditäten des Alltags. Poetisches und Prosaisches, Komisches und Kurioses, Tragisches und Temperamentvolles wird expressiv auf die Bühne gebracht.
Location: KulturForum Kiel (Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel)Einlass: 19:15 UhrBeginn: 20:00 UhrTickets gibt es im Vorverkauf bei Eventim hier: https://bit.ly/2YjC4LL (online zzgl. Gebühren) und direkt im KulturForum!


*13.02. // Der Original Kieler Poetry Slam // Kiel
Der älteste Poetry Slam Schleswig-Holsteins – jetzt im KulturForum in Kiel!
Auch 2020 präsentiert assemble ART jeden Monat wieder norddeutsche Hochkaräter*innen und die Stars der deutschsprachigen und internationalen Slam-Szene. 
Ein Poetry Slam ist lebendige Literatur, ein Dichter*innenwettstreit der absoluten Vielfalt: vom stillen, lyrischen Text über Satire und Rap-Poem bis hin zum knalligen Performancetext ist alles erlaubt. Die Texte müssen selbst verfasst sein und innerhalb von 6 Minuten vorgetragen werden, Requisiten sind dabei keine erlaubt. Was gefällt und wer den Abend gewinnt, entscheidet das Publikum!
Im Februar u.a. mit: 
Eberhard KleinschmidtLaander KarusoLea Böttcher (Kiel)Florian Hacke (Kiel)Monika Mertens (Hamburg)tba!
Moderation: Björn Högsdal
Location: KulturForum Kiel (Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel)Einlass: 19:00 UhrBeginn: 20:00 UhrEintritt: 9€ / 7€ ermäßigtTickets gibt es hier im Vorverkauf bei Eventim (online zzgl. Gebühren) https://bit.ly/34LNiuY und direkt im KulturForum!


*16.02. // 2. Con spirito: Philharmonic Poetry Slam // Kiel
Die Kieler Philharmoniker*innen treffen auf Vertreter*innen der schleswig-holsteinischen Poetry-Slam-Szene und gehen dabei auch musikalisch ganz neue Wege. Ein Experiment!
Mit dabei:
Mona Harry – mit ihrer »Liebeserklärung an den Norden« die bekannteste Slammerin Norddeutschlands und Finalistin der deutschsprachigen Meisterschaften des Poetry-Slam
Björn Högsdal – Slam-Poet, Autor und Moderator 
Michel Kühn – Wahl-Kieler und SH-Champion 2015
Victoria Helene Bergemann – Wahl-Kielerin und SH-Championesse 2017, regelmäßig auch im TV zu sehen 
Florian Hacke – SH-Champion 2018. Der ausgebildete Schauspieler und Kabarettist war am Theater Kiel jüngst in »Spatz und Engel« zu erleben.Es dirigiert Kiels neuer Generalmusikdirektor Benjamin Reiners.
Location: Kieler Schloss (Schlossplatz 2, 24103 Kiel)Beginn: 18:00 UhrTickets: https://bit.ly/2N7BJrf


*21.02. // Jazz Slam // Kiel
Poetry Slam meets Jazz!
Beim JAZZ-Slam trifft eine der freiesten Formen musikalischen Ausdrucks auf das freieste Format innerhalb der Literatur.
Wo sonst musikalische Begleitung zur Disqualifikation führt, werden sich an diesem Abend Texte und Musik ergänzen. Begleitet vom STATT-DUO (Axel Riemann (Piano) und Peter Weise (Drums), Kieler Jazz-Kenner*innen ein Begriff, werden fünf der besten Slam-Poet*innen Norddeutschlands um die Gunst des Publikums kämpfen.
Mit dabei sind:
Selina Seemann (Kiel)Lennart Hamann (Hamburg)Anneke Schwarck (Kiel)Jesko Vorbeck (Kiel)
Moderiert wird gewohnt souverän durch Björn Högsdal, umtriebigster Poetry Slam-Aktivist Norddeutschlands und selbst einer der erfolgreichsten Slam-Poeten Deutschlands der letzten Jahre.

Location: KulturForum Kiel (Andreas-Gayk-Straße 31, 24103 Kiel)Beginn: 20:00 UhrEinlass: 19:00 UhrEintritt: VVK 10€, Abendkasse 12€ (Abendkasse ermäßigt 10€)


*27.02. Poetry Slam im Café Mumpitz // Kiel
Bei einem Poetry Slam treten Poet*innen mit selbstgeschriebenen Texten miteinander in der Wettbewerb. Sie haben ein Zeitlimit von sechs Minuten und dürfen keine Requisiten benutzen – erlaubt ist, was mit Sprache möglich ist. Wer den Abend gewinnt, entscheidet allein das Publikum des Abends – per Applaus.
Mit dabei u.a.:Eugénie-Delice Eggerstba!
Beginn: 20:00 UhrEintritt: frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.