Café Jupiter ein Gewinn für Gaarden


Allgemein / 5. September 2018

Bei strahlendem Wetter eröffnete das Café Jupiter am Samstag, 1. September, in der Kaiserstraße 51. Weil das Wetter schön war und der Andrang groß, stellten die Besucher kurzentschlossen einige Tische auf den Bürgersteig, um die Eröffnung im Freien zu feiern.

Hinter dem Tresen schenkte die Chefin Ju Hyun Lee den Kaffee aus. Vielen ist sie bekannt als Malerin. Vor einigen Jahren hatte sie eine große Ausstellung in der ehemaligen Schlecker Galerie. Auch in ihrem freundlichen Café hängen einige ihrer Gemälde. Die Einrichtung ist eine charmante Mischung aus Kunst und Trödel.

Ju Hyun Lee ist Malerin und Chefin von Café Jupiter
Ju Hyun Lee betreibt das Café Jupiter

Getränke und Kuchen sind bio. Trotzdem sind die Preise moderat. Ich bezahlte für einen Kaffee und ein Stück Käsekuchen 4 Euro. Da kann man nicht meckern.

Zu den Gästen gehörte auch Herr Yilderim von Pickardt vom Gaardener Wirtschaftsbüro. Er sagte, Gaarden brauche Gründungen wie dieses Biocafé oder wie der Bioladen schräg gegenüber. Thilo Pfennig, der Besitzer von diesem Bioladen war auch unter den Gästen. Sein Biogarden besteht seit fünf Jahren und beweist: Gaarden ist reif für bio.

Das Café Jupiter hat geöffnet von : Mo-Sa 9-18 Uhr

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.