Keep me Safe


Allgemein, Kultur, Stadtteile / 4. April 2017

Wir laden ein zur nächsten Ausstellung im Atelierhaus im Anscharpark:

KEEP ME SAFE

Eröffnung: Sonntag, 2. April 2017, 12 Uhr

 

Die Künstlerin Anne Steinhagen verdichtet in der Ausstellung KEEP ME SAFE Fragmente von „Sammlung“, „Präparat“ und „Fotografie“ zu einer installativen Arbeit. Diese ist multimedial, atmosphärisch und poetisch. Darüber hinaus aber auch hoch persönlich, denn „Sammlungen gelten als Fortsetzungen der Persönlichkeit und werden entsprechend verteidigt“ (Justin Stagl).

 

Die Ausstellung wurde im Rahmen eines Muthesius-Projekt-Stipendiums realisiert.

Die Künstlerin Anne Steinhagen studierte Medienkunst bei Prof. Arnold Dreyblatt an der Muthesius Kunsthochschule und schloss das Studium 2013 mit dem Master of Fine Arts ab. Ihre künstlerische Arbeit stellt interagierende Fragmente in experimentellen, multimedialen Environments einander gegenüber; in dessen Netz aus Verknüpfungen der Betrachter im Mittelpunkt steht.

Am Samstag, den 8. April um 20 Uhr findet ein filmscreening mit dem Filmwissenschaftler Felix Arnold statt, in dem dieser den Heimatfilm der 50er Jahre näher beleuchtet.

Ausstellungsdauer: 2. April bis 23. April 2017 (Samstag, 22. April geschlossen)

Öffnungszeiten: Do + Fr 15 – 18 Uhr, Sa + So 14 – 18 Uhr

Finissage: Sonntag, 23. April, 14 Uhr

Filmscreening: Samstag, 8. April, 20 Uhr

Kunstverein Haus 8 e.V./ Atelierhaus im Anscharpark

Heiligendammer Straße 15/ 24106 Kiel

(Anfahrt über die Feldstraße Richtung Norden. Biegen Sie rechts in die Adalbertstraße ab und folgen Sie der Ausschilderung „Atelierhaus“.)

Kontakt:                               

www.kunstverein-haus-8-anscharpark.de

sekreteriat@atelierhaus-im-anscharpark.de

Telefon: 0431 300 34 027

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.