ZOB adieu


Allgemein, Straßen / 10. März 2015

P1040836Der Kieler ZOB wird seit dem 20. Januar nicht mehr von Bussen angefahren. Wie viel Zeit habe ich an diesem zugigen Ort verbracht, umwabert vom Geruch von Fritierfett aus der Imbissbude? Obwohl ich bekennende Nostalgikerin bin, werde ich diesem tristen Ort keine Träne nachweinen. Seit Jahren steige ich schon neben dem Sophienhof in den Bus.

Was passiert mit dem ZOB?
Ein gleicher Stelle entsteht ein neuer ZOB mit einem Parkhaus für 500 Plätze. Die Kosten schätzt die Stadt auf 12 Millionen Euro. Die Bauzeit soll 2017 abgeschlossen sein. Gründe für den Neubau: das Parkhaus von 1972 soll in einem schlechten baulichen Zustand sein. Bei dieser Gelegenheit soll auch der ZOB verschönert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.