Geflüchtete aus Afghanistan

Vortrag am 13. Oktober 2016, 18-21 Uhr,  Universität Kiel, CAP3 Hörsaal 2

Pressemitteilung: Im ersten Teil der Veranstaltung informieren wir über Afghanistan:
Rund 150.000 Flüchtlinge kamen im Jahre 2015 aus Afghanistan nach Deutschland. Eine Ursache dafür war die Zunahme von Anschlägen, Gewalt und Kämpfen zwischen Regierungstruppen, Taliban und einer Vielzahl von Milizen und bewaffneten Gruppen im Land. Diese Anschläge und Kämpfe, aber auch Entführungen und Zwangsrekrutierungen haben mit dem Abzug der NATO-Kampftruppen zum 31. Dezember 2014 sprunghaft zugenommen.
Im zweiten Teil der Veranstaltung informieren wir über das Asylverfahren:
Das Asylverfahren ist für viele Flüchtlinge schwer zu durchschauen. Flüchtlinge aus Afghanistan müssen oft sehr lange warten, bis sie überhaupt einen Asylantrag stellen können. Wir allerdings darüber entschieden, werden die meisten auch anerkannt. Wer abgelehnt wird, soll in Zukunft abgeschoben werden. Das wird jedenfalls angekündigt, auch wenn es in der Praxis kaum Abschiebungen gibt. Ein Schwerpunkt ist das Verfahren beim Verwaltungsgericht, wenn gegen eine Ablehnung geklagt wird. Wir gehen aber auch auf darauf ein, was nach einer Anerkennung zu beachten ist.
Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtliche Unterstützer ebenso wie an die Flüchtlinge selbst. Der Vortrag ist zweisprachig, ein Dolmetscherin wird ins Dari (Persische) dolmetschen.
Der Referent ist Reinhard Pohl (Journalist), es dolmetscht Rayana Fakhri (Dolmetscherin)

Ausstellung im Flandernbunker

Der Flandernbunker ist ein imposanter 3-stöckiger Betonklotz an der Kiellinie. Nach Kriegsende wurde er “entfestigt”, das heißt mit Dynamit wurden Löcher in die sieben Meter dicken Wände gesprengt, sodass er nie wieder als Militärbunker genutzt werden kann. Die Löcher sind jetzt Fenster, sodass der Eindruck von innen einigermaßen freundlich und hell ist. Man kann sich aber lebhaft vorstellen, wie dunkel und klamm es ohne Fenster einmal war. Ausstellung im Flandernbunker weiterlesen

Kiel hilft Flüchtlingen räumt Spendenlager

Am kommenden Samstag, den 8 Oktober geht ein Kapitel in der noch jungen Geschichte der Initiative Kiel hilft Flüchlingen zu Ende. Das Spendenlager, in dem sich noch immer über 6.000 Umzugskartons mit Kleidung stapeln, wird aufgelöst. Die Spenden werden in Kooperation mit dem Hamburger Verein Hanseatic Help und der niederländischen Hilfsorganisation HRIF in Flüchtlingslager in den Nordirak transportiert. Kiel hilft Flüchtlingen räumt Spendenlager weiterlesen

Werkstattkonzert

Werk Statt Konsum lädt zum Konzert ein: 14. Oktober, 20 Uhr, Alte Mu,

Lorentzendamm 6-8:

DÄNGELBRUZLZISCHKNACK!

Wir legen die Hämmer, Sägen und Stechbeitel kurz zur Seite, um ein paar coolen Bands in der Holzwerkstatt der Werk Statt Konsum zu lauschen.

Die Werkbänke werden wir für diesen Anlass umfunktionieren, um euch mit coolen Drinks und Getränken zu versorgen.

Mit dabei beim ersten offiziellen Werstattkonzert:


HERMETRIK (Indie-Post-Punk)

www.facebook.com/hermetrik/

soundcloud.com/user-284140468
————————————————-
SHUTTER RELEASE (Rock)

www.facebook.com/ShutterReleaseBand/

www.youtube.com/channel/UCOmsipgyrr3cyQATXRvxLIw

————————————————-
VRILIANOWSKI (Folk-Rock)

www.youtube.com/watch?v=qxWwmiOiW8o

Hier habt ihr ein paar Infos zur Werk Statt Konsum:

www.facebook.com/werkstattkonsum/

www.werkstattkonsum.de/

Querbeet Kiel 2016

P1050062
Foto von der Querbeet-Messe 2015

Die zweite Querbeet-Messe lädt ein unter dem Motto Raum für Gemeinschaften.

Alte Mu

Lorentzendamm 6-8

  1. September ab 13 Uhr und 1. Oktober ab 11 Uhr

Es wird einen bunten Reigen aus Vorträgen, Mitmachaktionen, Ausstellungen und Filmen geben rund um die Themen Urban Gardening, Quartiersentwickung und Innovationsorte. Dazu Musik , Speis und Trank. Querbeet Kiel 2016 weiterlesen

Katzheide am ausgestreckten Arm verhungern lassen

Die gute Nachricht: Das Freibad Katzheide war diesen Sommer wieder geöffnet. Die schlechte Nachricht: Das Freibad war auschließlich während der Sommermonate geöffnet und am Anfang des Sommers bis zum Beginn der Sommerferien mit sehr ungünstigen Öffnungszeiten (nur nachmittags.) Ausgerechnet während der Hitzewellen Ende Mai und im September waren die Tore geschlossen.

Die Bürgerbeteiligung verlief teilweise turbulent, da sich die BürgerInnen mit Vorgabem konfrontiert sahen, die eine Verkleinerung nahelegten. Katzheide am ausgestreckten Arm verhungern lassen weiterlesen

Neue online Tauschbörse

Pressemitteilung der ABK: Wir haben heute eine neue Kieler Tauschbörse online gestellt. Neben Tauschangeboten können Kleinverkäufe bis 25 €, Schenkangebote, Reparieren, Leihen, Vor-Ort-Hinweise und Termine eingestellt werden sowie Gesuche und Spendenaufrufe. Die Kieler Tauschbörse ist ein Internetportal, mit dem der ABK die Abfallvermeidung fördern will. Vielleicht registrieren Sie sich ja auch. Lässt sich jederzeit problemlos wieder rückgängig machen, ebenso wie die Inserate jederzeit vom Inserenten/in gelöscht werden können.

Hier geht`s zur Börse, die auch oder gerade auf mobilen Geräten gut läuft (Foto machen und direkt inserieren): https://tauschboerse.abki.de
Einfach mal ausprobieren. Mund-zu-Mund-Propaganda bzw. die Weitergabe des Links an Freunde, Bekannte, Nachbarn und innerhalb der Familie wäre toll.

Viele Grüße

Rolf Eichholz
Stabsstellenleiter
Unternehmenskommunikation

Landeshauptstadt Kiel
Abfallwirtschaftsbetrieb Kiel
Daimlerstraße 2, D-24109 Kiel
Zimmer 114
Tel.: +49 431 5854-132
Fax: +49 431 5854-150
Mobil: +49 175 5836940
E-Mail: rolf.eichholz@abki.de
Internet: www.abfall-a.de

Neue online Tauschbörse weiterlesen

Yogalehrer Ausbildung in Kiel

Yoga vidya Center Kiel
Hannes Lauinger, Ausbilder bei Yoga Vidya in Kiel

Am Dienstag, 24. Januar 2017 startet das Yoga Vidya Center Kiel erstmals die 2-jährig berufsbegleitende Ausbildung Yogalehrer nach BVY.

Adinanatha Hannes Lauinger, Ausbildungsleiter, empfing mich in den hell und freundlich wirkenden Räumlichkeiten des Yoga Vidya Zentrum Kiel am Sophienblatt. Ausgiebig und authentisch beantwortete er all die Fragen meinerseits zu Inhalten, Beweggründen der Ausbildung und des Wegs, „Yoga Vidya“. Yogalehrer Ausbildung in Kiel weiterlesen

Leben ohne Plastik

Objekte die Plastik ersetzen
plastikfrei leben

Plastik ist zwar praktisch, kann aber auch der Gesundheit schaden, und die Menge an Plastikmüll, die weltweit anfällt, ist auf jeden Fall eine Bedrohung für die Umwelt. Der weitgehende Verzicht auf Plastik bedeutet eine tiefgreifende Umstellung des Lebensstils, die aber beglückende Nebenwirkungen haben kann. Dies wurde mir klar im Gespräch mit einer Bekannten, die seit einem Jahr fast komplett plastikfrei lebt. Leben ohne Plastik weiterlesen

Berichte aus einer spannenden Stadt