Sprecherin von Fridays for Future in Kiel

Klimademo in Kiel doch auf dem Theodor-Heuss-Ring

Die Route der Demo zum globalen Klimastreik am 20. September durch Kiel liegt jetzt fest. Am Donnerstag gab das Verwaltungsgericht Schleswig einem Eilantrag der Fridays for future Organisator*innen recht und erlaubte, dass der Demonstrationszug ein längeres Stück auf dem Theodor-Heuss-Ring geht, als die Stadt es gerne wollte. Somit wird der Theodor-Heuss-Ring in Richtung Eckernförde in beide Richtungen komplett für den Verkehr gesperrt.

Zur symbolischen Uhrzeit von 11.55 (fünf vor 12!) geht es am 20. September mit einer Auftaktkundgebung auf dem Rathausplatz los. Es folgt die erste Zwischenkundgebung am Bahnhof, eine weitere Zwischenkundgebung auf dem Theodor-Heuss-Ring, die nächste Zwischenkundgebung am Schützenwall. Die Demonstration endet mit einer Schlusskundgebung auf dem Wilhelmplatz.

(Das Foto zeigt die autofrei Demonstration vom 26. April 2019.)

Ein Gedanke zu „Klimademo in Kiel doch auf dem Theodor-Heuss-Ring“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.