Open Campus Kiel: neue Kurse jetzt online


Allgemein / 22. August 2018

Ab 3. September ist eine Anmeldung zu den neuen Kursen möglich. Die zehn Kurse beschäftigen sich mit betriebswirtschaftlichen und technischen Themen. Das Besondere an Open Campus: Alle Angebote sind kostenlos und offen für alle.

Hier einige Beispiele:

Im Kurs Startup Sessions erfährst du mehr über das Thema Unternehmensgründung und lernst Unternehmen aus der Region kennen. Kleine Projekte und Workshops gehören zum Programm. Donnerstags 16 – 18 Uhr .

Bau dein Ding: Am Beginn dieses Kurses werden die Ideen vorgestellt und im Anschluss als CAD-Modell erstellt. Danach geht es auch schon ans Bauen. Das Fab Lab stellt die Werkzeuge zur Verfügung. In der Kursbeschreibung steht ausdrücklich: keine Vorkenntnisse nötig!

Alle Kurse sind sehr praxisorientiert. Angestrebt wird immer ein konkretes Projekt, das im Idealfall zur Wirklichkeit wird. Ein Beispiel ist das CoWorking Büro DeinRaum, das als Teamprojekt aus einem Kurs hervorging.

Quasi das Wohnzimmer von Open Campus ist die Starterkitchen (Kuhnkestr. 6) . Das 400qm großes CoWorking Space ist nicht nur Arbeitsort für etliche Startups sondern auch die physische Verortung des OpenCampus.

Unter bestimmten Bedingungen können sich Studierende die Kurse anrechnen lassen.

Mehr Infos: https://opencampus.sh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.