Entschärfung einer Fliegerbombe am 7. Juni


Themen / 5. Juni 2020

(Pressemitteilung der Stadt Kiel) Am Sonntag, 7. Juni wird im Bereich Holstein-Stadion ein Bombenblindgänger entschärft und geborgen. Es handelt sich um eine amerikanische Fliegerbombe von 500 Pfund.

Das Gebiet um die Fundstelle herum muss bis spätestens 12 Uhr evakuiert werden. Betroffen sind rund 2.600 Personen in fast 2.000 Haushalten.
English version

Die Bombe ist in einem schlechten Zustand, deswegen wird die Entschärfung voraussichtlich bis in den Nachmittag hinein dauern. Um die beiden Zünder sicher entfernen zu können, setzen die Kampfmittelräumer eine ferngesteuerte Wasserschneidetechnik ein.  

Bitte beachten Sie:

Bis spätestens 12 Uhr müssen Sie Wohnungen, Arbeitsplätze oder Geschäftsräume verlassen haben. Bitte richten Sie sich auf eine mehrstündige Abwesenheit ein und nehmen Sie entsprechend Verpflegung, Arzneimittel, Babynahrung und andere notwendige Dinge mit.

Die Sperrungen werden um 11 Uhr errichtet. Ab diesem Moment werden keine Personen mehr in das Evakuierungsgebiet hineingelassen. Die Sperrung des Gebiets kann einige Stunden, unter Umständen noch länger andauern.

Als Ersatzunterkunft steht die Tallinnhalle der Friedrich-Junge-Gemeinschaftsschule im Elendsredder 26 in 24106 Kiel bereit.

Sollten Sie durch Krankheit behindert oder bettlägerig sein, Hilfe brauchen oder Fragen zur Evakuierung haben, rufen Sie bitte beim Servicetelefon der Berufsfeuerwehr Kiel an, unter 0431 5905-555. Die Nummer ist erreichbar am Samstag, 6. Juni, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 7. Juni von 7 Uhr bis Evakuierungsende.

Für Menschen mit Hörbehinderung ist die E-Mail-Adresse ordnungsamt@kiel.de eingerichtet.

Das Bürger- und Ordnungsamt der Landeshauptstadt Kiel verteilt an alle betroffenen Haushalte einen Handzettel mit wichtigen Informationen.

Der Schutzbereich wird von der Polizei sowie dem Bürger- und Ordnungsamt gesichert. Bitte stellen Sie sich auf die erforderliche Evakuierung ein, und bedenken Sie, dass die Kosten einer eventuell notwendigen zwangsweisen Räumung durch die Polizei später zu erstatten wären.

Wichtige Informationen aufgrund der Corona-Pandemie:

  • Bitte prüfen Sie rechtzeitig vor Aufsuchen der Ersatzunterkunft, ob es für die Dauer der Entschärfung eine alternative Unterkunft (z.B. bei Freunden oder Familie) gibt.
  • Bitte tragen Sie in der Ersatzunterkunft einen Mund-Nasen-Schutz.
  • Die Ersatzunterkunft wird so hergerichtet, dass Mindestabstände eingehalten werden können.

Tipps & Hinweise

  • Bitte sprechen Sie mit Ihren Nachbarn, ob diese über die Evakuierung Bescheid wissen. Nicht alle haben die Medien verfolgt oder verstehen Deutsch. Helfen Sie ihnen durch ein einfaches Gespräch.
  • Achten Sie bitte auch unbedingt auf Radiodurchsagen.
  • Lassen Sie Fenster gegebenenfalls auf Kipp stehen, wenn Sie die Wohnung verlassen.

Ab 11 Uhr wird die Polizei das Gebiet sperren. Ab dann werden keine Personen mehr in das Evakuierungsgebiet hineingelassen.


Folgende Straßen und Bereiche sind von der Evakuierung betroffen:

  • Teile der B76
  • Teile der B503
  • Achterkamp 51 – 57 (ungerade Nummern)
  • Am Botanischen Garten (gesamte Straße)
  • Eduard-Adler-Straße 10 (gerade Nummern)
  • Elendsredder 19 – 77 (ungerade Nummern)
  • Elendsredder 30 – 36 (gerade Nummern)
  • Gurlittplatz 1- 3 fortlaufende Nummern
  • Gurlittstraße 1- 3 (ungerade Nummern)
  • Hanssenstraße 14 – 30 (gerade Nummern)
  • Hanssenstraße 15 – 19 (ungerade Nummern)
  • Heider Straße (gesamte Straße)
  • Husumer Weg 1 – 21 (ungerade Nummern)
  • Husumer Weg 2 – 4 (gerade Nummern)
  • Itzehoer Straße 1 – 15 (ungerade Nummern)
  • Kappelner Straße 1 – 11 (ungerade Nummern)
  • Leibnizstraße 11 – 19 (ungerade Nummern)
  • Leibnizstraße 12 – 16 (gerade Nummern)
  • Moorkamp (gesamte Straße)
  • Projensdorfer Straße 23 – 155 (ungerade Nummern)
  • Projensdorfer Straße 30 – 150 (gerade Nummern)
  • Schulredder 10 – 12 (gerade Nummern)
  • Steenbeker Weg 4 – 26b (gerade Nummern)
  • Steenbeker Weg 23 – 33 (ungerade Nummern)
  • Wesselburener Straße 1 – 3 (ungerade Nummern)
  • Westring 481 – 501 (ungerade Nummern)
  • Westring 496 – 500 (gerade Nummern)
  • Teile Schwarzer Weg
  • Reinhard-Demuth-Platz  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.