maramara, Boutique für orginelle Kindermode


Allgemein, Stadtteile / 7. März 2020

Nach etwa 10 Jahren in der Wrangelstraße, zog die Boutique maramara letzten November in die Holtenauer Straße 108. Sie bietet Kindermode von Größe 50 bis 164: Kleider, Mützen, Gummistiefel, Socken, Sweatshirts, Babystrickwaren und ein kleines Sortiment an Schuhen und Spielsachen. Am stärksten vertreten ist Mode für das Grundschulalter.

Das Material ist sehr hochwertig: viel Baumwolle, teilweise in Bioqualität, und reine Wolle. Manche Artikel haben sogar das fairwear Zertifikat.

Maramara hatte lange den Schwerpunkt auf nordischen Marken, die auch immer noch stark aber nicht mehr ausschließlich vertreten sind. Die Kleidung ist originell. Besonders gut gefielen mir die sandfarbenen Mädchenkleider und die Sweatshirts mit Vikinger-Aufdruck. Beliebte Marken sind danefae, Dyr oder mini a ture.

Die Preise sind eher günstig: Ein Kleid in Größe 104 für etwa 30 Euro oder eine Strickjacke mit Cashmire-Anteil für 30 Euro. Eher teuer sind die Schnee-Anzüge und Regenmäntel von mini a ture, sie verkaufen sich aber besonders gut, sagt die Verkäuferin, weil sie quasi unverwüstlich sind und an jüngere Geschwister weitergereicht oder weiterverkauft werden könnten.

Wer etwas wirklich Schickes für die eigenen Kinder oder als Geschenk sucht, sollte hier unbedingt einmal vorbeischauen.

https://maramara-kiel1.jimdofree.com/

Zum Weiterlesen:

Zwei neue Boutiquen für Kindermode,

Eine Investorenfamilie kümmert sich,

New Yorker in der Holstenstraße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.