Ermittlungen im rätselhaften Fall aus Schönberg


Themen / 4. Januar 2019

In der Silvesternacht starb ein Frau aus Schönberg. Zunächst vermutete die Polizei eine Verletzung durch einen Feuerwerkskörper. Jetzt erscheint eine Schussverletzung wahrscheinlicher .

Bei den Metallsplittern, die bei der rechtsmedizinischen Untersuchung gefunden wurden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Teile eines Projektils. Es ist also höchstwahrscheinlich eine Schusswaffe zum Einsatz gekommen.

Die Polizei hofft weiterhin auf Hinweise aus der Bevölkerung. Wer verdächtige Personen zum Jahreswechsel in dem Bereich der Goethestraße gesehen hat, wird gebeten, mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0431-1603333 in Verbindung zu treten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.