Freibad Katzheide -Stand der Dinge


Allgemein, Stadtteile, Themen / 25. Mai 2015
Freibad Katzheide
Freibad Katzheide

Auf der offiziellen Katzheide-Website der Stadt Kiel steht: “bis auf weiteres bleibt das Bad geschlossen”. Aber es besteht Hoffnung auf eine Wiedereröffnung. Im März, bestimmt unter dem Druck eines drohenden Bürgerbegehrens, gab es eine neue Einschätzung der Kosten einer provisorischen Sanierung. Am 12. Mai erklärte Gerwin Stöcken (Dezernent für Soziales, Wohnen und Sport) dem Ortsbeirat Gaarden, dass man versuchen will, die Abdeckplane im Nichtschwimmerbecken zu sanieren. Das würde ca 10 000 € kosten. Wenn das klappt, kann auch das große Becken angegangen werden. Die technische Anlage gilt in der neuen Einschätzung als funktionsfähig.

Diese neue Perspektive steht in einem ziemlichen Gegensatz zu der Rechnung,die noch im November aufgemacht wurde. Da sprach Herr Stöcken im Ortsbeirat von Kosten von 750 000 € . Als Probleme nannte er die Abdeckfolien, die Falten werfen, was die Reinigung behindert. Als zweites Problem nannte er die Chlorgasanlage, die erneuert werden müsste, und für die es keine Ersatztteile mehr geben würde. Ingenieur Hartmut Jöhnk, der die Bauleitung bei der letzten Sanierung gemacht hatte, war bei dieser Sitzung anwesend und bezweifelte die Kosten, die für eine Reparatur veanschlagt wurden, und scheint damit jetzt recht zu bekommen.

Für die Sanierung des Freibads werden jährlich 50 000 Euro in den Haushaltsplan gestellt, damit wären die Sanierungskosten des kleinen Beckens auf jeden Fall mit ohnehin schon vorgesehenen Mittel finanzierbar.

Einen Zeitrahmen für die Sanierung ist noch nicht angekündigt worden.

Wie geht es weiter? Verschiedene Aktuere, die sich für den Erhalt von Katzheide eingesetzt haben, wollen den Druck weiter aufrecht erhalten. Ein Bürgerbegehren ist immer noch sehr wahrscheinlich!

Termine:

Am 31. Mai lädt der Stadtpolitische Ratschlag zum “Anbaden “auf das Gelände des Freibads. Ab 14 Uhr soll die Badesaison symbolisch eröffnet werden. Nach Redebeiträgen geht es ab 15 Uhr und hoffenlich bei schönem Wetter zum Picnic, bitte Decken und Verpflegung mitbringen, um es sich bei Live-Musik gemütlich zu machen. Schwimmen ist leider nicht möglich. Die Veranstaltung endet um 17 Uhr.

Am 1.Juni: trifft sich die Bürgerinitiative Katzheide Ja in der Sozialkirche St Matthäus,Stoschstraße zu einem offenen Gespräch. Interessenten sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.